Alpencross Anbieter – Damit die Alpenüberquerung ein voller Erfolg wird

In früheren Zeiten war die Alpenüberquerung für viele Menschen unerlässlich, gleichzeitig aber auch mit großen Strapazen verbunden, da es die Möglichkeit mit dem Auto zu fahren oder ganz entspannt dieses große Gebirge zu überfliegen noch nicht gab. Heute genießen wir den Luxus diese, doch teilweise anstrengende, Tour als Hobby zu meistern und das mit modernstem Kartenmaterial und hohen Sicherheitsvorkehrungen. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch Alpencross Anbieter immer beliebter werden.

Aber was ist dieses Alpencross denn eigentlich genau? Alpencross bedeutet nichts anderes als die Überquerung der Alpen mit dem Mountainbike.
Natürlich kann sicher jeder mit dem richtigen Kartenmaterial und ein wenig Internetrecherche seine eigene Tour über die Alpen selbst zusammen stellen und alles ganz nach den eigenen Wünschen planen. Man kann sich aber auch an einen der ungefähr 50 Alpencross Anbieter, so eine Art Reisebüro für die Alpenüberquerung mit dem Mountainbike, wenden. Diese bieten mehrmals im Jahr komplett geplante Touren an, man muss sich also weder um die Routenplanung, noch um Übernachtungsmöglichkeiten oder die Rückfahrt kümmern, sondern kann sich ganz auf die erfahrenen Anbieter verlassen.
Somit hat man auch in seinem aufregenden, und vielleicht auch etwas anstrengenden, Urlaub ein Stück weit Erholung. Und möglicherweise ist auch bei einem der Alpencross Anbieter genau die Strecke dabei, die man selbst gewählt hätte. Vor allem aber profitieren Anfänger der Alpenüberquerung von den Erfahrungen, die diese Anbieter mitbringen, sodass sich sicherlich für jeden die passende Strecke finden lässt und man somit weder über-, noch unterfordert wird.

Auch wenn man sich die Alpenüberquerung noch nicht zutraut, lohnt es sich auf jeden Fall die Seiten der Alpencross Anbieter durch zu stöbern und vielleicht wird es ja beim nächsten Urlaub etwas mit dem großen Abenteuer.

Alpencross im Jahr 2013