Tablettenbox

Arzneimittel in Form von Tabletten bzw. Pillen gehören zu vielen Menschen im täglichen Leben dazu. Damit diese im Körper richtig wirken können, sind sie oft exakt nach ärztlicher Verordnung oder Beipackzettel einzunehmen. Um nicht den Zeitpunkt zum Einnehmen der Pillen und Tabletten zu verpassen, ist es möglich, dass dabei eine Tablettenbox sieben Tage in der Woche hilft. Deshalb wird eine Tablettenbox auch in zahlreichen Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und medizinischen Versorgungszentren jeden Tag verwendet. Auf diese Art kann man für alle Patienten die Einnahme individuell und genau organisieren. Eine derartige Medikamentenbox für sieben Tage kann hilfreich sein, um nach unterschiedlichen Zeitpunkten wie Morgen, Mittag, Abend und Nacht einzuteilen. Sie zeigt ebenso den entsprechenden Tag in der Woche oder die Woche im Monat hierzu an. Das kann vor allem helfen, wenn an unterschiedlichen Tagen in der Woche oder im Monat verschiedene Arzneimittel einzunehmen sind.

Eine Sache muss jedoch bei einer Tablettenbox erfolgen: Die richtige Einsortierung der Medikamente beispielsweise mittels der Farbe der Tablette. Das sollte im Zweifelsfall von einer Pflegekraft oder von einem Angehörigen übernommen werden. Selbst die ortsansässige Apotheke oder der Arzt kann dies übernehmen, sofern es dem Besitzer und Patienten der Tablettenbox nicht mehr zugetraut werden kann. Auf Wunsch sind die bereits genannten Bezugspersonen sicherlich gerne behilflich. Dies ist möglich beispielsweise bei sehr erkrankten oder älteren Patienten. Patienten, die bereits über 70 Jahre alt sind, nehmen durchschnittlich vier bis fünf unterschiedliche Arzneimittel am Tag ein. Jedoch ebenso Patienten mit chronischen und dauerhaften Beschwerden, die einige Medikamente parallel oder am Tag einzunehmen haben, können schnell einmal den Überblick verlieren. Dies hat möglicherweise unerwünschte Nebenwirkungen zur Folge. Schlimmstenfalls kann es tatsächlich überlebenswichtig werden. Mithilfe einer Tablettenbox ist es möglich, den Alltag dieser Menschen viel einfacher und insbesondere sicherer zu gestalten. Selbst im Urlaub und auf Reisen kann man mit der daheim vorsortieren Tablettenbox niemals mehr den Überblick verlieren. Bei mehrwöchigen Reisen wird dazu geraten, sich einige Medikamentenboxen mit entsprechender wöchentlicher Einteilung anzuschaffen. Oder der Erwerb einer Tablettenbox mit monatlicher Einteilung.

Vorstellung einer Tablettenbox