Tipps für den Kauf einer Schwimmbrille mit Sehstärke

Was bringt einem eine Schwimmbrille im Schwimmbad?

Die Benutzung einer Schwimmbrille bietet einem im Schwimmbad zwei wesentliche Vorteile. Zum einen gelangt kein Chlorwasser in die Augen und kann diese angreifen und zum zweiten ermöglicht eine Schwimmbrille auch eine gute sicht unter Wasser.

Kein Wasser in den Augen:

Viele Personen haben das Problem, dass Chlorwasser in den Augen zu Reizungen und Rötungen führen. Mit der Schwimmbrille wird erfolgreich verhindert, das Chlorwasser an das Auge gelangt.

Bessere Sicht mit einer Schimmbrille:

Wer unter Wasser die Augen öffnet hat keinen klaren Durchblick, sondern sieht alles nur verschwommen. Mit einer Schwimmbrille hat man wieder einen durchblickt, so dann man alles wieder sehr deutlich sehen kann. Für Personen mit einer Sehschwäche gibt es Extra so genannte optische Schwimmbrillen bzw. Schwimmbrille mit Stärke. Diese Schwimmbrillen sind zusätzlich mit einer Linse versehen, so dass man auch unter Wasser immer noch einen klaren Durchblick hat. Die Schwimmbrille mit Sehstärke ermöglicht es dem Badegast auf seine Kontaktlinsen beim Schwimmbadaufenthalt zu verzichten.

Was kostet eine Schwimmbrille:

Für eine Schwimmbrille, egal ob mit oder ohne Sehstärke, sollte man ca. 20 Euro – 30 Euro Budget einplanen. Für dieses Geld bekommt man ein vernünftiges Modell
welches einen angenehmen Tragekomfort hat.